Follower

Dienstag, 19. September 2017

Hallo guten Morgen!

Wobei der Morgen alles andere als gut anfängt!

Um kurz vor 8h sind schon wieder irgendwelche Gärtner bei uns direkt neben dem Haus angefangen mit Unkraut schneiden :/ 
Die haben da ja Ihre tollen Elektronischen Geräte dafür , die ja überhaupt keinen Lärm machen :(

So langsam reicht es mir! Jeden Tag oder jeden zweiten ist irgendwo so eine kack Gärtner Firma am arbeiten und immer fangen die hier zu Zeiten an wo man noch schläft wenn man noch nicht raus muss :/ 


Aber eigentlich wollte ich Euch schreiben das wir am Montag endlich den Termin beim Diabetologen hatten, ... mein Mann zumindest, ... 
Ich hab da nicht viel von mit bekommen. Wieso?

Als wir zu Hause los fuhren habe ich meinen Mann gefragt ob er ALLES eingesteckt hat? 

Er sagte; "Ja, ich hab alles!"

Wir beim 22km entfernten Diabetologen angekommen, ... mein Mann steht vor der Theke und die Frau am Empfang fragt nach seiner Krankenkarte, .... sagt  mein Mann; " Die brauch ich doch nicht, ich hab doch die Überweisung!" 

Da ist mir schon alles aus dem Gesicht gefallen! :O

Die Dame meinte dann natürlich das Sie Ihn ohne Krankenkarte nicht dran nehmen kann und er dann einen neuen Termin ausmachen müsste bei welchem er dann bitte mit der Karte erscheint. 

Ich hab sie dann gefragt wie es ist wenn ich die Karte holen würde?
Ja, dann könne er da bleiben. 

Ich hab mir dann von meinem Mann seinen Autoschlüssel geben lassen und bin dann mal eben die 22km wieder nach Hause gefahren um die Krankenkassen Karte zu holen. 

Wer mich kennt der weiß was ich in diesem Moment für eine Laune hatte!
Aber HALLO! Ich hatte doch auch hier zu Hause noch gefragt ob er alles hat!

Deshalb war ich dann auch so geladen als er sagte das er die Karte nicht dabei habe!

Naja, .. jedenfalls war er dort, ... Ich war dann nach einer guten Stunde auch mit der Karte zurück.

Die Dame vorne fragte mich dann ob ich zu meinem Mann wolle, ... aber nö, .... da wollte ich dann auch nicht mehr ;) 

Ich hab dann im Wartezimmer darauf gewartet das er fertig wurde und wir dann wieder nach Hause fahren konnten. 


Morgen hat er wieder einen Termin dort. Und dieses mal  fahr ich nicht wieder die ganze zeit mit dem Auto rum ;) 

Er hätte doch sagen können wenn er mich nicht dabei haben wollte :D Dann wäre ich nebenan shoppen gegangen :D :D :D 

Naja, ... der Tag ist ja zum Glück um :) 


Jetzt wünsche ich Euch einen guten Mittwoch, ... vielleicht habt Ihr ja Glück das es bei Euch trocken ist!?

Ich Hoffe das es bei uns gleich aufhört zu regnen da ich gleich weg muss. 

Macht's gut und bis dann 


Eure Sternenglanz

Donnerstag, 14. September 2017

warten...

Hallo Ihr da draußen!

Ich wollte mich mal kurz melden, leider gibt es noch nicht viel neues.

Aber immerhin haben wir nächste Woche einen Termin bei einem Diabetologen und auch bei einem Kardiologen.

Ich bin ja mal gespannt was sich dann neues für uns Eröffnet.

Wie gesagt ein paar Infos zum Essen, ... wobei wir schon gehört und gelesen haben das mein Schatz so ziemlich alles essen darf, ... was ich aber komisch finde, denn es ist ja Schwachsinn wenn er alles isst, die Zuckerwerte aber zu hoch sind und er dann das Notfall Insulin spritzen muss, wären ja schon super!

Wo liegt da bitte der Sinn wenn man alles isst und zum Notfall Insulin greifen muss???

Naja, wir warten mal ab und ich halte Euch auf dem laufenden!

Also bis dann

macht's gut

Sterni

Donnerstag, 7. September 2017

Gute Neuigkeiten

Hey guten Morgen Ihr da draußen!


Also im moment ist hier immer was los :) 

Gestern Nachmittag hat mein Mann eine e - mail von der Arztpraxis bekommen bei welcher wir ja waren und man uns nicht helfen konnte, ..... 

aber siehe da, sie haben uns jetzt doch geholfen :D
Und zwar haben sie uns in dieser e - mail den Namen eines Niedergelassenen Diabetologen geschickt, bei welchem wir es mal versuchen sollten. 

Gestern war es schon zu spät um dort anzurufen da die Praxis da schon geschlossen hatte aber ich habe vorhin direkt nach dem aufstehen zu unserem Telefonhörer gegriffen und die Nummer gewählt. 

Ich hatte auch direkt nette Ansprechpartnerinnen die mich weiter geleitet und mir auch einen Termin gegeben haben :D 

In elf Tagen wissen dann hoffentlich mehr und erfahren dann bestimmt auch etwas über die Dosierung des Insulins, ... ob es so gut ist oder wir die Einheiten erhöhen müssen? 

Wir liegen ja bisher immer gut in dem Bereich dessen was man an Blutzucker haben soll. 

Also mal abwarten und hören was uns der niedergelassene Diabetologe dann sagt und ob mein Schatz mal eine Schulung bekommt??? 


Jetzt wünsche ich Euch schon einmal ein schönes Wochenende da ich nicht denke das wir uns vorher hier noch lesen werden!

Macht's gut!

bis die Tage

Eure Sterni



edit; gerade kam noch ein Anruf vom Kardiologen und auch da haben wir jetzt schon einen Termin für übernächste Woche :D

Mittwoch, 6. September 2017

Was ist das bitte?

Hallo Welt! 


Also mal ganz ehrlich, wo sind wir hier bitte??? 

Ich habe heute bei einer weiteren Nummer angerufen die ich bekommen habe, wo es hieß das man dort Termine bei Ärzten, - auch bei Diabetologen zugesprochen bekommt,
welche man dann natürlich auch nutzen muss und es auch sein kann das der Arzt vielleicht nicht ganz in unserer Nähe ist. 

KEIN PROPBLEM!!! Wir wären ja froh wenn uns mal jemand helfen würde - also auch egal wohin wir dann fahren müssten, ..... 


Nach mehrmaligen Versuchen jemand an das andere Ende des Telefons zu bekommen, 
durfte ich mit einer netten Dame sprechen, ...
welche mir allerdings sagte das es momentan bei Ihnen leider auch so wäre das sie in einem Raum von 100km KEINE freien Termine bei Diabetologen zur Verfügung gestellt bekommen haben. 

Ich glaube ich habe den falschen Job erlernt!

Vielleicht sollte ich noch eine Ausbildung zur Diabetologin starten da die Ärzte ja anscheinend Mangelware in Deutschland sind!

Also wird es wahrscheinlich darauf hinaus laufen das wir so weiter machen wie bisher und uns alles weiterhin alleine beibringen und ausprobieren,
damit sind wir bisher ja auch gut gefahren! 

Aber schon echt traurig das es heutzutage in Deutschland zu sowas kommt!
Und das wo es doch heißt das bei immer mehr Menschen Diabetis festgestellt wird - und jetzt mal ohne die Unterschiede von Diabetis Typ 1 und Typ 2 auseinander zu filtern. 


Ich wünsche Euch trotzdem einen schönen Tag!

lieben Gruß 

Eure Sterni 

Dienstag, 5. September 2017

Auf einmal Diabetis Typ 2

Hallo Ihr da draußen!


Seit Ihr Diabetis Typ 2? Oder vielleicht Euer Lebenspartner oder ein anderes Familien Mitglied?

Bei mir und meiner Familie war von und über Diabetis nie die Rede,
bis vor vier Wochen als mein Mann mal endlich
- nach längerem drängen von mir 
- zum Hausarzt ging. 

Welcher Ihn sofort ins KH überwiesen hat.... aber fangen wir mal von vorne an ...... 


Es fing damit an das mein Mann Wasser in den Beinen und unter einem Augenlid hatte. 
Morgens ganz extrem und über den Tag verteilt wurde es wieder weniger. 

Zum Glück habe ich es geschafft das er nach vielen Wochen mal endlich zum Arzt ging, 
welcher Ihn mit sofortiger Wirkung ins KH überwiesen hat. 

Sein Hausarzt hat uns gesagt das er Wasser im Körper hat, .... 
an Stellen an welchen kein Wasser sein darf, ... 

Einen Tag später sind wir ins KH in die Notaufnahme, .... sein Hausarzt sagte wir sollen schon
einmal
eine Tasche
mit
Kleidung packen,
was
wir auch taten - obwohl wir ja hofften das er wieder mit nach hause konnte, .... wir hatten ja keine Ahnung was da auf uns zu kommen sollte , ...... .


Jedenfalls wurde schnell klar das mein Schatz dort bleiben sollte, denn schon der Arzt in der Notaufnahme meinte nach einigen Tests das seine Herzstärke nicht auf 100% sondern auf 20% wäre O_O 

Des weiteren wurde festgestellt das die Aterien zum Herzen verstopft waren, .... 
dies wurde mit stents behoben .

Nach dem er die Stents gesetzt bekommen hat kamen sie mit der Diagnose Diabetis Typ 2 . 

Ich kann Euch sagen das mein Schatz am 1.8.2017 ins KH kam, ... nach 10 Tagen wurde er endlich entlassen, ... aber nur weil ich vor einer lieben Krankenschwester zusammen gebrochen bin , denn die behandelnde Ärztin hätte Ihn noch da behalten - obwohl sie NICHTS mehr für Ihn tun konnten!!!

Jedenfalls ist ALLES seither ein Kampf! 

Es hat uns niemand gesagt das der Pen den wir hatten ein EINWEG Pen war, ... haben wir bei der letzten Dosierung gemerkt.... 

was hieß, wir mussten den nächsten Morgen SOFORT zum Hausarzt um uns einen Insulin Pen verschreiben zu lassen. - wobei man ja noch sagen muss das man ja auch NUR in BESTIMMTE Apotheken gehen kann, .... WEIL..... 

ja nicht JEDE Apotheke mit UNSERER Krankenkasse zusammen arbeitet!!!!

SORRY, .... aber was ist das hier?????? 


Ich kann Euch jedenfalls sagen das wir im moment alles haben was wir benötigen, .... 

wobei wir noch immer keinen Diabetiker an unserer Seite haben, da die meisten keine neuen Patienten annehmen oder WENN  - einem dann sagen das sie kein Niedergelassener Diabetologe sind - also Fazit - einem AUCH NICHT HELFEN KÖNNEN!!!! 


Einziges was wir HEUTE erfahren haben war das wir KOHLENHYDRATE meiden sollen - .... 


SORRY!!!! ABER SO SCHLAU WAREN WIR AUCH SCHON!!!!!!


Ich werde Euch auf dem laufenden halten wie es bei uns weiter geht! 

Macht es erst einmal gut!

lieben Gruß

Eure Sterni